Motocross Malters

Motocross Malters

Motocross Malters

2. Motocross Malters 6.-8. September 2019

Grandioses Motocross-Finale in Malters

Zum zweiten Mal seit 2016 fand dieses Wochenende das Motocross Malters statt. Trotz widrigem Herbstwetter strömten rund 6‘000 Motorsport-Fans an die eindrücklich aufgebaute Rennstrecke zum Finale der FMS Motocross Schweizermeisterschaft.

Mit einem fulminanten Feuerwerk startete die zweite Ausgabe des Motocross Malters an der Opening-Party am Freitagabend ins Rennwochenende. Die Rennläufe der lizenzfreien und Nationalen Klassen, sowie die Mofacross Rennen konnten am Samstag unter besten Bedingungen stattfinden. Moto2 Pilot Dominique Aegerter war als Stargast mit dabei und zeigte mit dem Tagessieg in der Klasse Regio Super Race, dass er auch abseits der asphaltierten Rennstrecken zu den Besten zählt. Das Rahmenprogramm mit Fahrervorstellung, vier Live-Bands und zwei DJ’s rundeten den perfekten Motorsport-Tag ab.

Bereits die Wetterprognosen für Sonntag liessen spannende und vor allem anspruchsvolle Rennen erahnen. Der selektive Kurs mit spektakulären Sprüngen und Steilwandkurven wurde durch den nächtlichen Regenschauer zur wahren Herausforderung für die Top-Stars der Schweizer Motocross-Szene. Dank der perfekten Pistenpräparation durch die erfahrenen Pistenbauer vom Töff Team Grosswangen konnten die finalen Läufe zur FMS Motocross Schweizermeisterschaft dennoch vollständig unter regulären Bedingungen durchgeführt werden. Die beiden Tagessieger Franco Betschart in der Klasse MX2 und Valentin Guillod in der Königsklasse MXOpen durften sich gleichzeitig auch als die neuen Schweizer Meister feiern lassen. Trotz teilweise widrigen Wetterbedingungen strömten rund 6‘000 Besucher in die imposante Motorsport-Arena im Gebiet Neulimbach zwischen Malters und Hellbühl.

Herzlichen Dank an alle, die dieses einzigartige Motorsport-Spektakel ermöglicht haben!

Die Resultate aller Klassen auf swissmoto.org

Das Programm